Der erste Hafen für alle News

Home > Kommunikation > Press Mare > Cannes Yachting Festival abgesagt

Cannes Yachting Festival abgesagt

 Artikel drucken
Cannes Yachting Festival
Cannes Yachting Festival

Soeben erreichte die Redaktion die Nachricht, dass Reed Exposition, das Unternehmen, das das Yachtfestival von Cannes organisiert, im Einvernehmen mit den örtlichen Behörden der französischen Stadt die Ausgabe 2020 einer der wichtigsten und am meisten erwarteten Bootsmessen in Europa und der Welt offiziell abgesagt hat. Die Wahl des Ereignisses, der ersten Bootsmesse des Seefahrtsjahres 2021, die am 1. September beginnt, kommt sicherlich nicht wie ein Blitz, zumal die Zahlen der Pandemie praktisch überall auf der Welt wieder in Gang gekommen sind. Genau aus diesem Grund hatte die französische Regierung vor einigen Tagen das Verbot, Demonstrationen mit mehr als 5.000 Personen zu organisieren, bis Ende Oktober verlängert, ein Schritt, der Hand in Hand geht mit all den verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen, die die ganze Welt langsam ergreift, um eine neue Welle von Covid-19 zu verhindern. Nach dem, was wir erfahren haben, scheint der Präfekt, der für Cannes zuständig ist, gerade in diesem Punkt unnachgiebig gewesen zu sein: Es ist unmöglich, die Schwelle von 5.000 Präsenzen zu überschreiten. Da allein das Cannes Yachting Festival jedes Jahr rund 3.000 Besucher anzieht, wurde jede Hypothese einer Durchführung des Festivals fallen gelassen.

advertising

Latest news