Der erste Hafen für alle News

Home > Charter > le boat > le boat: Den Süden Ontarios mit dem Hausboot erleben: Erste Abfahrten ab 18. Mai

le boat: Den Süden Ontarios mit dem Hausboot erleben: Erste Abfahrten ab 18. Mai

 Artikel drucken
le boat: Den Süden Ontarios mit dem Hausboot erleben – erste Abfahrten ab 18. Mai
le boat: Den Süden Ontarios mit dem Hausboot erleben – erste Abfahrten ab 18. Mai

Die Provinz Ontario in Kanada wird um ein Urlaubsangebot reicher: Le Boat, Europas größter Hausbootanbieter, eröffnet am 18. Mai seine erste Saison in Kanada. Am Rideau Canal zwischen Ottawa und Kingston ist eine Flotte von Hausbooten für zwei bis zehn Personen buchbar. Mit diesem neuen Angebot kann der historische Wasserweg und seine Umgebung erstmals auf eine ganz neue Art und Weise vom Wasser aus erkundet werden. Die Le Boat Hausboote sind wie eine Ferienwohnung ausgestattet und werden selber gefahren - ein Bootsführerschein oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Saisonstart Kanada: Le Boat eröffnet Abfahrtsbasis am Rideau Canal
Le Boat eröffnet seine erste nordamerikanische Abfahrtsbasis rund 80 Kilometer von Ottawa entfernt in der Kleinstadt Smiths Falls in den Ontario's Highlands, eine unberührte Region Ontarios. Das Unternehmen investiert über elf Millionen Euro in den neuen Standort, an dem im ersten Jahr 16 Modelle des neuen Premier-Hausbootes "Horizon" zwischen Mitte Mai und Mitte Oktober zur Charter zur Verfügung stehen. Von hier aus sind ein- oder zweiwöchige Hin- und Rückfahrten auf dem historischen Wasserweg möglich. Auch Kurzmieten ab drei Nächten oder eine längere Mietdauer können gebucht werden. Ein weiterer Standort, um Einwegfahrten anbieten zu können, ist in Planung.
Die Boote der "Horizon"-Reihe verfügen über ein großes Sonnendeck mit Liegefläche, Grillplatte, Tisch und Spüle, einen hellen, geräumigen Salon mit großen Panoramafenstern und Glasschiebetüren zum Außenbereich sowie ein hochwertiges Interieur. Das Hausboot mit zwei, drei oder vier Kabinen ist leicht zu steuern: Ein Bug- und Heckstrahlruder sowie ein Ruderstandanzeiger machen die "Horizon" insbesondere für Einsteiger zu einem idealen Boot. Bis 2022 will Le Boat die "Horizon"-Flotte in Kanada verdoppeln.

Abwechslungsreicher historischer Wasserweg
Der Rideau Canal wurde 1832 eröffnet, doch die Geschichte als schiffbarer Wasserweg begann viel früher, denn die Gewässer wurden schon von indigenen Völkern und frühen Siedlern als Transportweg genutzt. Seit 2007 ist er UNESCO-Weltkulturerbe. Der Rideau Canal ist der älteste kontinuierlich betriebene Kanal in Nordamerika und schlängelt sich auf 202 Kilometern vom Ufer des Lake Ontario in Kingston in Richtung Kanadas Hauptstadt am Ottawa River, dabei sind 47 ursprüngliche manuell betriebene Schleusen zu passieren. Die Vielfalt macht den Reiz des neuen Fahrgebietes aus: "Der Rideau Canal ist ein ideales Fahrgebiet für Hausbooturlaub, denn er bietet alles, was unsere Kunden einem Hausbooturlaub schätzen: atemberaubende Schönheit einsamer und zerklüfteter Landschaften, weitläufige Seen, malerische Dörfer, abwechslungsreiche Landaktivitäten, aber auch lebhafte Innenstädte wie zum Bespiel in Kingston oder Ottawa", sagt Cheryl Brown, Managing Director von Le Boat.

Die Anreise zum neuen Fahrgebiet von Le Boat erfolgt über Toronto oder Ottawa. Im Sommer gibt es sogar eine direkte Flugverbindung von Frankfurt nach Ottawa. Die Hauptstadt ist mit seinen Museen, familienfreundlichen Attraktionen, vielen Einkaufsmöglichkeiten und einer blühenden Gastronomie- und Craft-Bier-Szene ein idealer Ort, um vor oder nach dem Hausbooturlaub einen Stopp einzulegen. Auch mit dem Boot ist die Stadt erreichbar: Le Boat Gäste können nur wenige Schritte vom Parliament Hill, dem National Arts Centre, dem lebhaften ByWard Market und der National Gallery of Canada anlegen und die Stadt zu Fuß oder mit dem Rad erkunden.

www.leboat.de | www.leboat.at | www.leboat.ch


Weitere Infos zur Region:
https://thegreatwaterway.com/
https://comewander.ca/
https://www.ottawatourism.ca/
http://www.rideau-info.com/canal/index.html

Preisbeispiele pro Boot und Woche:
Typ Horizon für 4 Personen (2 Kabinen) = ab 1.655 Euro
Typ Horizon 3 für 6+2 Personen (3 Kabinen + Salon) = ab 2.625 Euro
Typ Horizon 4 für 8+2 Personen (4 Kabinen + Salon) = ab 2.750 Euro

Über Le Boat
Le Boat verfügt über die größte Auswahl an Bootsferien auf Europas Wasserwegen: über 900 Hausboote eingeteilt in vier Komfortklassen in 18 Regionen in neun Ländern (Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Niederlande, Irland, England, Schottland und Kanada). Ob für eine Familie, Freundesgruppen oder einzelne Paare: Alle Boote mit Platz für zwei bis zwölf Personen sind ohne Bootsführerschein zu steuern. Sie bieten einen geräumigen Salon, separate Schlafkabinen, Duschen mit fließend Warm- und Kaltwasser und komplett ausgestattete Küchen. Von Besteck und Geschirr bis zu Bettwäsche und Handtüchern steht alles an Bord bereit.

Information und Buchung:
Le Boat
Tel. +49 (0)6101 55791 12
www.leboat.de  
www.leboat.at  
www.leboat.ch

Die Hausboote von Le Boat sind in allen TUI Reisebüros oder über folgende Hausboot-Spezialisten buchbar:
+ Deutschland: Argos Yachtcharter, Wiesbaden; Bootsreisen Ventelou, Oberhausen; City Reisebüro Udo Hell, Waldmohr; Der Freizeitkapitän, Krefeld; Ferien auf dem Wasser, Durchhausen; Hausbootferien Reinwald, Bergisch Gladbach; Nautic Tours, Haltern am See; Ruff Bootsreisen, Ditzingen.
+ Österreich: Hausboot Böckl, Wien; Ifsec on Waters Yachtcharter, Wien; Terramarin, St. Pölten; Trend Travel & Yachting, Kirchbichl.
+ Schweiz: L´Atelier Du Voyage, Lausanne; Marina Travel, Bern; Falcon Travel, Glattbrugg; Nautilus, Friedlisberg.