Der erste Hafen für alle News

Home > Werften > Beneteau > Neue Ernennung bei Bénéteau: Jérôme de Metz wird Vorsitzender und CEO

Enthaltene Tags:

Neue Ernennung bei Bénéteau: Jérôme de Metz wird Vorsitzender und CEO

 Artikel drucken
Der Verwaltungsrat hat seinen Präsidenten, Herrn Jérôme de Metz, zum Chief Executive Officer ernannt, der Herrn Hervé Gastinel ersetzt.

Der Verwaltungsrat von BENETEAU S.A. gibt bekannt, dass die Aufgaben von Hervé Gastinel als Chief Executive Officer und seine anderen Positionen innerhalb der Groupe Beneteau am 15. und 16. Juni 2019 endeten.
Der Verwaltungsrat hat seinen Präsidenten, Herrn Jérôme de Metz, zum Chief Executive Officer ernannt, der Herrn Hervé Gastinel ersetzt.
Neben dieser Ernennung entwickelt sich auch der Vorstand der Bootsabteilung weiter, um die Teams, Marken, Designeinheiten und Werke der Gruppe zu einem stärkeren gemeinsamen Projekt zusammenzuführen.

advertising

Dieses Projekt basiert auf einem übergreifenden Ansatz und wird sich in der Schaffung von zwei Hauptabteilungen widerspiegeln. Christophe Caudrelier, zuvor Finanzvorstand für Informationssysteme und derzeit stellvertretender Geschäftsführer für europäische Aktivitäten, behält seine derzeitige Position bei und wird nun die Abteilung Operational Excellence für den Konzern leiten. Gianguido Girotti, zuvor General Manager der Marke Beneteau, verantwortlich für die Produktstrategie, wird stellvertretender CEO und Leiter der Abteilung Produktstrategie der Bootssparte.

Das Management Board wird nun auch Corinne Margot, Director Human Relations and Communications der Gruppe, umfassen und von zwei erfahrenen Managern der Gruppe, Dieter Gust und Jean-Paul Chapeleau, bzw. Chairman von Construction Navale Bordeaux und General Manager von Jeanneau und Prestige, unterstützt werden.

In der von Patrick Mahé geleiteten Housing Division werden keine Governance-Änderungen vorgenommen.

Das Unternehmen dankt Hervé Gastinel für die Zeit und die Energie, die er in den letzten vier Jahren aufgewendet hat, und wünscht ihm viel Erfolg für die nächsten Schritte seiner Karriere.

Darüber hinaus behält die Groupe Beneteau ihre jüngsten Schätzungen für den Umsatz für das laufende Jahr (3% bis 5% Wachstum basierend auf den gemeldeten Daten) und eine stabile Betriebsgewinnrate im Vergleich zum Vorjahr bei.

Latest news