Der erste Hafen für alle News

Home > Werften > Y YACHTS > Y Yachts: Megayacht-Steuerung per Smartphone

Enthaltene Tags:

Y Yachts: Megayacht-Steuerung per Smartphone

 Artikel drucken
Y ON WATCH ist ein wahres Multitalent

Die Werft setzt damit erneut Maßstäbe in der YYachts lanciert mit Y ON WATCH eine Fernsteuerung seiner Modelle per Smartphone oder Smartwatch. Digitalisierung des Yachtings.

advertising

Liegt die Yacht in der Schlechtwetter-Periode sicher am Platz? Wie gefüllt sind die Wassertanks? Und ist der Weißwein eigentlich gut vorgekühlt? Mit Y ON WATCH, der neuen und herausragenden Digital-Anwendung von YYachts können Eigner ihre Yacht aus der Ferne beobachten und vor allem selbst einstellen – extrem komfortabel per Smartphone oder Smartwatch.

Y ON WATCH ist ein wahres Multitalent, in dem die App zahlreiche Dienste bündelt und die Yacht damit so vernetzt wie man es etwa von einem Smart Home an Land kennt. Jede Funktion und jedes Gerät an Bord kann mit Y ON WATCH aus der Ferne bedient werden. Der bereits erwähnte Kühlschrank kann bei der Anfahrt aktiviert werden, selbstverständlich auch die Klimaanlage oder die Beleuchtung.

Möglich wird dies durch die Kombination der besten Spitzentechnologien in der Yachtindustrie: Y ON WATCH ist das Ergebnis einer Kombination zweier, verschiedener BUS-Systeme (CZone und NMAEA 2000) mit der Hardware von YYachts. Darüber hinaus ist Y ON WATCH mit der KI-Cloud-Technologie von YYachts zur Datenanalyse verbunden.

Dirk Zademack, Managing Partner von YYachts, sagt: „Dieses System ist das Synonym für Spaß, Komfort und Sicherheit an Bord. Unsere Hardware- und Software-Geräte arbeiten intelligent zusammen und bieten eine 360Grad-Überwachung mit vielen großartigen Diensten für YYachts-Eigner.“

Mit Y ON WATCH können Eigner nicht nur alle Systeme an Bord Ihrer YYacht aus der Ferne ein- und ausschalten; die künstliche Intelligenz von Y ON WATCH überwacht zudem alle Funktionen und Zustände, sodass Eigner – egal, ob Sie an Bord sind oder nicht – stets einen vollständigen und detaillierten Überblick über das haben, was an Bord vor sich geht. Ob der Landstrom abgezogen wird, jemand mit der Yacht kollidiert oder gar jemand versucht, sie zu entwenden, wird in Echtzeit dokumentiert. Push-Benachrichtigungen, Statistiken und Daten halten Eigner dabei stets auf dem Laufenden.

Falls ein Sensor Anomalien feststellt oder einige technische Werte unter ein vorgegebenes Niveau fallen, löst Y ON WATCH einen Alarm aus und informiert ebenfalls sofort auf dem Smartphone.

Damit die Yacht sich indes immer im perfekten Zustand befindet, behält Y ON WATCH alle erforderlichen Service- und Wartungsarbeiten im Auge, sodass kein Intervall vergessen werden kann. Y ON WATCH sorgt dabei für eine Verbindung zwischen der Werft und ihren spezialisierten Technikern, sodass immer eine ausgezeichnete, zuverlässige und schnelle Servicequalität weltweit garantiert wird.

Ist das Werft- oder Serviceintervall beendet, sendet Y ON WATCH eine detaillierte Aufstellung, welche Arbeiten an Bord durchgeführt wurden.

In Y ON WATCH ist weiterhin ein digitales Logbuch integriert. Es aktiviert sich automatisch, wenn die Yacht den Hafen verlässt und zeichnet in Echtzeit die Position, die gefahrenen Meilen, die Geschwindigkeit und vieles mehr auf.

YYachts-Gründer Michael Schmidt kommentiert Y ON WATCH wie folgt: „Seit der Gründung von YYachts haben wir einen starken Fokus auf die Digitalisierung der Werft gelegt. Mit Y ON WATCH erfüllen wir diesen Anspruch erneut und bieten unseren Kunden ein sehr fortschrittliches Tool.“

www.yyachts.de

 

Latest news