Der erste Hafen für alle News

Home > Werften > Avon Marine > Zodiac Nautic Group und Torqeedo stellen Avon eJET-Concept für Yacht-Tender vor

Zodiac Nautic Group und Torqeedo stellen Avon eJET-Concept für Yacht-Tender vor

 Artikel drucken
Zodiac Nautic Group und Torqeedo stellen Avon eJET-Concept für Yacht-Tender vor
Zodiac Nautic Group und Torqeedo stellen Avon eJET-Concept für Yacht-Tender vor

Die Zodiac Nautic Group verstärkt ihr Engagement in den Zukunftsfeldern der Bootsindustrie. Gemeinsam mit Torqeedo, dem weltweit führenden Unternehmen für elektrische Bootsantriebe, hat Avon das eJET-Konzept entwickelt. Der zu 100% elektrische Tender bietet Besitzern von Luxusyachten wichtige Pluspunkte: kein zusätzlicher Kraftstofftyp an Bord, keine Ölwechsel beim Tender, höhere Zuverlässigkeit und niedrigere Wartungskosten.

Das eJET-Konzept hat sich bei der Erprobung in Sachen Leistung und Zuverlässigkeit hervorragend bewährt. Dies hat Avon und Torqeedo dazu bewegt, gemeinsam eine Modellreihe von eJET-Booten für den kommerziellen Einsatz zu entwickeln, die 2019 verfügbar sein wird.
Avons eJET-Tender sind ausgestattet mit Torqeedos modernstem, 80 PS starken Deep Blue Elektromotor und der neuesten Generation von Lithium-Batterien mit 32 kWh, wie sie auch im BMW i3 verwendet werden. Der eJET wird, das zeigen erste Tests, eine Reichweite von 90 Minuten bei normaler Nutzung bieten. Durch die neu entwickelte Rumpfform erreicht der Tender eine Höchstgeschwindigkeit von 26 Knoten.

Die eJET-Serie, einschließlich des in Cannes präsentierten Concept-Boots, ist komplett vernetzt: Das macht Fernkommunikation und Ferndiagnose möglich. Mit dem Zodiac Connected Boat System können Bootsfahrer unter anderem ihre Position in Echtzeit verfolgen, Reiserouten speichern, Bordlichter aus der Ferne schalten und das Batteriesystem überwachen.

Seiner Tradition als Premiumhersteller entsprechend, sind Avons eJET-Boote mit Hypalon-Schlauchmaterial im Carbon-Look, außergewöhnlichen von Serge Ferrari gestalteten und von Hand in Frankreich gesteppten Sitzpolstern sowie mit lederbezogenen Griffen ausgestattet, wie sie sonst bei exklusiven Privatflugzeugen zu finden sind.

„Während ihrer 120-jährigen Geschichte haben die Zodiac Nautic Group und ihre Marken das Schlauchboot, das RIB und den RIB-Jet-Tender erfunden. Wir sind immer auf der Suche nach Innovation in der Bootsbranche – und nach den besten Partnern, um dies Wirklichkeit werden zu lassen. Für unser eJET-Konzept war Torqeedo von Beginn an eine klare Wahl“, sagt Dominique Heber-Suffrin, Präsident der Zodiac Nautic Group. Dr. Christoph Ballin, Mitbegründer und CEO von Torqeedo, ergänzt: „Avons eJET-Tender stehen für die Ankunft sauberer und leiser Elektromobilität im Luxus-Tender-Segment. Der eJet ist ein beeindruckendes Produkt und wir sind stolz darauf, es zu unterstützen.“

Über Avon Marine
Avon Marine hat in seiner 60-jährigen Geschichte mehr als 200.000 Tender gebaut. Mit erstklassigen handgefertigten Produkten gilt Avon als einer der Premium-Hersteller für Schlauchboote und RIBs. Avon-Produkte sind weltweit mit einem internationalen Vertriebsnetz erhältlich. www.avonmarine.com

Über Torqeedo
Gegründet 2005 in Starnberg (Deutschland), steht Torqeedo für saubere und nachhaltige Mobilität auf dem Wasser. Das Unternehmen entwickelt und fertigt innovative Elektro- und Hybridantriebssysteme von 1 bis 160 PS Leistung.