Bahnbrechende Bodenseezulassung für den CXO300-Motor

Motor

07/06/2022 - 13:05
advertising

Cox Marine hat bekannt gegeben, dass sein CXO300 Hochleistungs-Dieselaußenbordmotor die strenge BSO-II Bodensee-Emissionsnorm für Doppelanlagen auf dem Bodensee übertroffen hat.
Die bahnbrechende Zertifizierung, die in Zusammenarbeit mit dem schwedischen und deutschen Vertriebsunternehmen Diesel Power AB erreicht wurde, stellt die leistungsstärkste Außenbordlösung mit hohem Drehmoment dar, die auf dem See verfügbar ist, und zeigt, dass der bahnbrechende 300 PS starke CXO300 ein sauberer Verbrennungsmotor ist, der entwickelt wurde, um die sich weltweit entwickelnden Emissionsvorschriften zu erfüllen.
Die neue Bodensee-Zulassung für CXO300-Doppelanlagen ist eine seltene Ausnahme von der Standardregel, die nur einen einzigen Benzin-Außenborder bis 100 PS auf dem geschützten Gewässer erlaubt.
Der malerische Bodensee, der an Deutschland, die Schweiz und Österreich grenzt, wird von der Bodensee-Schifffahrtsordnung reguliert, die sich für den Schutz der natürlichen Umwelt einsetzt und Passagierschiffen und Fischereibooten Sonderrechte für den Betrieb auf dem See gewährt. Der 63 km lange See ist bekannt für seine Ruhe und Schönheit und ist auch ein beliebtes Ziel für Motorboot- und Segelfahrten sowie andere Wassersportaktivitäten.
Peter Nauwerck, Geschäftsführer von Diesel Power AB, sagte: "Wir freuen uns sehr, die neue CXO300-Zertifizierung für Doppelinstallationen bekannt geben zu können. Dies ermöglicht es Diesel Power, unseren Kunden auf dem Bodensee eine neue und einzigartige umweltfreundliche Außenbord-Antriebslösung anzubieten. Er stellt eine bemerkenswerte Ausnahme von der Standardregel des Sees dar - er bietet Bootsfahrern ein leistungsstärkeres System, das das Drehmoment des Außenborders vervierfacht, um schwerere Boote in Fahrt zu bringen."
Der CXO300 produziert 20-35% weniger CO2-Emissionen als vergleichbare Benzin-Außenbordmotoren und trägt so dazu bei, dass der Bodensee seine Vorschriften zum Schutz der natürlichen Umwelt einhält. Strenge Abgasnormen für den See, die über die allgemeinen Werte der Europäischen Union hinausgehen, verlangten von dem 300 PS starken CXO300 einen Emissionsindex von höchstens 58. Um das BSO-II-Zertifikat für die Doppelanlage zu erhalten, erreichte der CXO300 einen Emissionsindex von 54,34, der anhand der vier Parameter CO, NOx, HC und PN berechnet wurde.
Hugh Hudleston, Verkaufsleiter bei Cox Powertrain, sagte: "Nachdem wir in der ersten Phase der Einreichung den BSO-II-Standard für Einzelanlagen im Jahr 2021 erreicht haben, freuen wir uns, dass die strengere Doppelanlage von den zuständigen Behörden geprüft und genehmigt wurde. Die Zertifizierung für den Bodensee beweist, dass der CXO300 in den am meisten geschützten Seen und Regionen der Welt sicher betrieben werden kann.


"Die Senkung der umweltschädlichen Emissionen stand im Mittelpunkt der innovativen Konstruktion und des Designs des marktrevolutionären CXO300-Außenborders und ist auch weiterhin der Schlüssel zu unserer Geschäftsphilosophie. Cox Marine ist bestrebt, bei der Entwicklung von Antriebssystemen mit geringeren CO2-Emissionen führend zu sein."


Mats Hallberg, Export Sales Manager bei Diesel Power AB, sagte: "Die Zulassung des CXO300 Diesel-Außenborders für den Einsatz auf dem See ist ein weiterer Beweis dafür, dass der Motor viel sauberer ist als der entsprechende Benzin-Außenborder. Der Bodensee ist seit vielen Jahren für seine strengen Abgasnormen bekannt und wir sind sehr stolz darauf, dass wir unseren Kunden dieses Produkt anbieten können."
Der CXO300 Diesel-Außenborder wurde als ideale Lösung sowohl für den kommerziellen als auch für den Freizeitgebrauch entwickelt und stellt eine neue Generation der Dieseltechnologie dar. Mit einer Kraftstoffersparnis von bis zu 30 %, 30 % weniger CO2-Emissionen und einem Drehmoment von 479 lb. ft ist der Diesel-Außenborder eine umweltfreundliche Antriebsoption, die für maximale Geschwindigkeit ausgelegt ist.
Der CXO300 kann über Diesel Power AB, den Cox Marine-Vertriebspartner für die Länder rund um die Ostsee und mehrere mitteleuropäische Länder, bestellt werden. Unterstützt durch ein Netzwerk von 30 Händlern, die über 100 Gebiete abdecken, kann der CXO300 Außenbordmotor weltweit bestellt werden.

advertising
PREVIOS POST
Wasserstoff-Brennstoffzellen für die emissionsfreie Schifffahrt
NEXT POST
87. Nordseewoche: 100 Jahre Hochseesegeln