Der erste Hafen für alle News

Home > Kommunikation > Fullwave Publishing > Pyxis Yachts P-30wa: Die Geburt einer Ikone

Pyxis Yachts P-30wa: Die Geburt einer Ikone

 Artikel drucken
Pyxis Yachts P-30wa: Die Geburt einer Ikone

Pyxis Yachts debütiert im Frühling 2020 offiziell mit der Einführung eines neuen Walkaround 30-Fuss-Modells auf dem globalen Motorbootmarkt.

advertising

Pyxis Yachts SA hat von seinem Schweizer Hauptsitz aus ein talentiertes und multinationales Team für eine wirklich besondere Mission zusammengestellt: Entwicklung von Konzepten, Herstellung, Vertrieb und Verkauf. Ziel ist es, Motorboote dank einem exklusiven Rumpfdesigns mit hohen Leistungs- und Sicherheitsstandards zu bauen. "Pyxis Yachts ist ein Unternehmen, das aus einer ganz eigenen Leidenschaft seiner Gründer hervorging. Jahrzehntelang fuhren wir als Bootsbesitzer aus reinem Vergnügen", sagt Mitbegründer Guido Molese. "Jetzt wollen wir echtes Leben in ein Projekt bringen, das unsere ganz eigene Perspektive auf den Wassersport in einem modernen, zeitgemäßen Kontext verwirklicht. Es zielt langfristig auf einen genau definierten Markt ab. Wir versuchen, Produkte zu liefern, die Tradition und Innovation sowie Qualität mit Zuverlässigkeit verbinden". Die Erfahrungen auf See spielten bei der Gesamtentwicklung der P-30WA Serie eine große Rolle, weil die Gründer sicherstellen wollen, dass sämtliche Qualitätsansprüche und Erwartungen anspruchsvoller Wassersportler erfüllt werden können.

Mit einer sportlichen und modernen Linie unterscheiden sich die Pyxis-Yachten auf den ersten Blick. Die umfangreichen Forschungs- und Entwicklungs-Investitionen werden von einem ausgeprägten Sinn für Eleganz und Stil begleitet. Dies sind die charakteristischen Merkmale von Alessandro Chessa von Akes Design, dem neuen Maestro der italienischen Motorbootindustrie und Kopf hinter dem P-30wa-Konzept. Unter Deck vertraut die Marke der genialen und geschmackssicheren Legende Carlo Galeazzi und seinem erfahrenen Innendesign-Team.

„Aber das ist nur ein Teilaspekt," fügt Molese hinzu, „eine zweite Herausforderung war die Materialforschung. Abgesehen von den technischen Spezifikationen der Designer, haben wir viel Wert auf die Komponenten gelegt. Da wir alle seit Jahrzehnten eigene Boote besitzen, kennen wir aus Erfahrung die wichtige Funktion des Zubehörs an Bord. Deshalb wollten wir ein Produkt entwickeln, das über die höchsten Standards bei Konstruktion und Ausbau verfügt.“

Dank einer sehr selektiven Auswahl internationaler Marken von High-End-Komponenten an Bord stehen alle Pyxis Yachten für außergewöhnlich hohe Standards an Qualität und Zuverlässigkeit. Alle Boote sind kompromisslos CE zertifiziert, bei Bau, Materialien und Komponenten. Allen Eignern von Pyxis Yachten wird natürlich die vollständige Einhaltung der Vorschriften über den gesamten Herstellungsprozess garantiert, das gilt sowohl für die Produktqualität und die Arbeitsvorschriften als auch für die Einhaltung der Umweltvorschriften gemäß den Zertifizierungen ISO 14001 und ISO 9001.

Pyxis Yachts ist ein neues, dynamisches und aufstrebendes Unternehmen, das weltweit tätig ist. Wo kontinuierliche Forschung und Investitionen in Technologien, gepaart mit einem Up-to-date-Team, die Schlüssel zur Erfüllung der höchsten Qualitätsstandards sind. „Wir bei Pyxis Yachts sind stolz darauf, für die anspruchsvollsten Kunden von heute aufregende Emotionen und Abenteuer bieten zu können“.

 

P-30wa - Ein genauerer Blick

Die P-30wa von Pyxis Yachts ist ein moderner Wochenendkreuzer, schlank, robust und sicher, mit sportlichen und faszinierenden Linien. Sie ist ein äußerst vielseitiger, wahrer Allrounder. Die perfekte Mischung zwischen Komfort und Leistung ergibt sich dank der umfangreichen Entwicklung seines hochleistungsfähigen V-förmigen Rumpfes mittels 3D-Modellierung, Prototyping mit 5-Achsfräsen und CAD-Technik.

„Die P-30wa ist ein Mehrzweckboot, komfortabel innen wie außen, seetüchtig bei allen Verhältnissen, ideal für die Freizeit, zum Fischen oder für schnelles Cruisen. Die Form ist aggressiv und modern, mit halb geneigtem Bug, von dem aus ein tiefer V-variabler Rumpf mit vier Auflageflächen ausgeht, bis hin zum um 23 Grad geneigten Heckspiegel. Die Seitenwände mit ihren großen Fenstern und der markanten Schanzhöhe machen die einzigartige Linie aus,“ erklärt Designer Alessandro Chessa. "Der Rumpf, der unter Einsatz der neuesten CAD-Technologien und mit bewährten Lösungen entstand, ist vergleichbar mit dem Seeverhalten weitaus größerer Boote. Das 30-Fuss-Modell verhält sich bei der Längs- und Querstabilität sowie beim Rollverhalten wie Yachten mit längerer Wasserlinie, auch was das Steuergefühl, die Fähigkeit, rasch ins Gleiten zu kommen und die Seetüchtigkeit betrifft.“ Die P-30wa ist in der Tat ein höchst komfortables Schiff, sowohl an als auch unter Deck.

Mit einer Verdrängung von 2,4 Tonnen wurde ebenfalls Wert auf eine stabile Ruheposition gelegt, was sich beim Fischen und Angeln oder einfach nur beim Ankerliegen bemerkbar macht. Mit einer Gesamtlänge von 9.80 Metern und einer Breite von drei Metern können auch die verfügbaren Volumen maximal ausgenützt werden.

Dies war ein Hauptziel für das Pyxis Yachts-Team, sagt Mitbegründer Guido Molese. "In Zusammenarbeit mit dem Konstrukteur des Aufbaus und dem Unterwasserschiff haben wir uns für ein Walkaround-Konzept entschieden. So kann das Boot für Tages- oder Wochenendfahrten eingesetzt werden, die Zonen an und unter Deck garantieren für genügend Lebensqualität und Komfort für die Dauer von einem bis mehreren Tagen.“

Mit einer P-30wa auf dem Wasser unterwegs zu sein, bedeutet für jeden Eigner, Wassersport in seiner schönsten Form ausleben zu können, als exklusives und persönliches Abenteuer, dank einem wirklich vielseitigen Mehrzweckboot. Auf dem Vorderdeck befindet sich eine große einladende 1,8 Meter lange Sonnenliege, die sich durch die Walkaround-Konfiguration leicht erreichen lässt. Doch das ist nur eine von vielen Besonderheiten der P-30wa. Achtern, hinter dem Rücksitz, sind gleich zwei Ebenen von Badeplattformen in den Heckteil integriert, die um die beiden Außenborder herum direkten Zugang zum Wasser erlauben.

Im Cockpit bilden ein L-förmiges Sofa und ein gerades gegenüber eine perfekte Relax-Zone, in der sich bis zu acht Passagiere von morgens bis abends bequem aufhalten können. Perfekt geschützt, bleibt dieser Bereich auch bei schnellen Spritzfahrten trocken. Unterwegs oder vor Anker lässt sich dieser Teil in eine vollständige Sonnenliege verwandeln. Oder auch in den Küchen- und Eßmodus, umringt von genügend Stauräumen. Eine Kitchenette hinter dem Steuersitz verfügt über Kochgelegenheit, Waschbecken und Kühlschrank. So wird die Lebensqualität erhöht und das Hin und Her zwischen verschiedenen Bereichen während den Mahlzeiten reduziert.

Ein großzügiges T-Top bietet dem Steuercockpit ausreichend Sonnen- und Windschutz und trägt zugleich die Navigationslichter, ein Solarpanel, Antennen, bis zu acht Rutenhalterungen und zusätzliches, kundenspezifisches Equipment. Von den P-30wa-Eignern sehr geschätzt, bietet die Steuerkonsole genügend Platz für den Einbau eines 12-Zoll-GPS-Plotters, für Echolot, Kompass, Radio/VHF, Joystick und jede Art von weiteren Instrumenten ganz nach Kundenwunsch. Alle sind leicht zugänglich und können mit tragbaren Geräten des Skippers gesteuert und bedient werden.

 

Unter Deck

Die Schiebetüre der Konsole verschwindet unter dem Steuerstand und gibt so den Zugang unter Deck frei. Die stilvoll getönten Bullaugen der P-30wa sorgen für eine angenehme und natürliche Beleuchtung, während sie gleichzeitig viel Privatsphäre gewährleisten. Die vordere Luke ermöglicht eine effiziente Belüftung der großen Eigner-Vorkabine. Diese ist geräumig, elegant und sehr komfortabel. An Steuerbord umfasst das Layout eine geräumige und vollständig geschlossene Toilette mit voller Stehhöhe, ein einzigartiges Merkmal für Schiffe dieser Größe. An Backbord wurde die Schrankzone platziert, mit einer praktischen Sitzgelegenheit um sich umzuziehen. Mittschiffs steht genug Platz für die Installation eines Doppelbettes für zwei weitere Gäste zur Verfügung.

Carlo Galeazzi, Designer mit Weltruf, nahm mit seinem Stilempfinden großen Einfluss auf den Look der neuen P-30wa: "Bei der Gestaltung der Innenräume wollten wir vor allem die Nutzung des Raums in den Vordergrund stellen. Innerhalb unseres Team orientieren wir uns an einer Werteskala, die als Richtlinie dient, wenn wir uns den Herausforderungen eines Projekts stellen. Diese Wertvorstellung hebt den Raum an die erste Stelle. In der Hierarchie folgen die ebenso wichtigen Faktoren von Funktion und Form. Wir haben das Layout optimiert und als Ergebnis Platz für zwei breite Doppelbetten und eine separate Toilette gewonnen. Das Innendesign wird durch eine Basis aus "Nicht-Farben" definiert, die für die Farbgebung der Polsterung, ob Leder oder Textilien, und für die entsättigten Töne der Holzarbeiten gelten".

Das Team von Studio Galeazzi Design arbeitete sehr eng und intensiv mit Pyxis Yachts und Alessandro Chessa von Akes Design zusammen. Zweifellos brachte dieses Dream Team mit einigen der besten Köpfe der Branche dem endgültigen Stil der P-30wa einen enormen Mehrwert. "Der Einsatz von Farbtonpaaren, welche die verschiedenen Versionen unterscheiden, sind gegenüberliegende Kombinationen aus dem Farbkreis. Unter Ausnutzung dieser Kontrastdynamik in der Wahl der Materialien für den Innenraum, haben wir mit einer ausgewogenen Mischung aus kalten und warmen Farbnuancen eine ausgeprägte Lebendigkeit erreicht. Als moderne Ausdrucksform zeigen sich auch die Paneele der Kabinendecke, der Wände und Fenster, die sich in einem subtilen Spiel des Gleichgewichts präsentieren, wo runde und kantige Formen übergangslos ineinander verschmelzen. Auch die Badeleiter ist ein erwähnenswertes Highlight, das durch sein Design und seine Funktionsbewegung verblüfft. Insgesamt war dies ein Projekt, an dem unser Team intensiv gearbeitet hat und dessen Resultat uns mehr als belohnt hat.“

 

Leistung

Dank eines kürzlich abgeschlossenen Partnerschaftsabkommens hat die neue P-30wa mit der BRP Evinrude E-TEC G2® Außenborderkonfiguration die perfekte Kombination aus Leistung und Komfort gefunden, sei es in der Hochleistungskonfiguration mit zwei 300 PS starken Zwillingsmotoren für Spitzengeschwindigkeiten von 50 Knoten oder in der gemäßigten Version mit 2 x 200 PS, die 40 Knoten erreicht. Zur erstaunlichen Kraftentfaltung der beiden V-6-Außenborder Evinrude E-TEC G2-Serie gesellen sich noch die erweiterten Trimm- und Neigefunktionen, Servolenkung, das iDock-Motormanagement für Kontrolle und Überwachung – und das alles bei einem signifikant niedrigen Kraftstoffverbrauch. Cruisen und Manövrieren werden damit zum absoluten Vergnügen und der 500-Liter-Treibstofftank sorgt für viel Reichweite.

 

Personalisierung

Bereits in der Standardausführung bietet die P-30wa FlexiTeek® an Deck einen 100-Liter-Behälter für Angelfreunde an. Die Eigner können weitere Optionen ordern wie z.B. ein T-Top, Sonnensegel oder eine Eismaschine. Ein auffälliges persönliches Styling für den Rumpf ist durch DSwrap® möglich, wo das Designteam eine spezielle Pyxis Yachts-Farbpalette zur Auwahl bereitgestellt hat. Dank des Händler- und Verkaufsnetzes kann Pyxis Yachts stets auf spezifische Kundenwünsche eingehen.

 

Technische Daten P-30wa

ü.a. 9,80m

Breite 3,00m

Verdrängung 2,40t

Mit Außenborder 2,95t

Tiefgang 0,50m

Max. Passagiere 8

Schlafplätze 4

Kraftstofftank 500l

Wassertank 150l

Wasserbehälter 100l

Zwillings-Außenborder

400 PS 40 kts

600 PS 50 kts

Kategorie CE B

 

Medien und Marketing

Für alle presserelevanten Anfragen, neue Veröffentlichungen und für den Zugang zu Fotos und Videos in hoher Auflösung kontaktieren Sie bitte: communication@pyxisyachts.com

Oder rufen Sie uns an: C.V.S.-Agentur, +39 3737783626.

Für kommerzielle oder verkaufsbezogene Anfragen wenden Sie sich bitte an die Agentur C.V.S: marketing@pyxisyachts.com.

Website: www.pyxisyachts.com

 

Soziale Netzwerk-Plattformen

https://www.linkedin.com/company/pyxis-yachts/

https://www.facebook.com/PyxisYachts.SA/

https://www.instagram.com/pyxisyachts/

https://www.youtube.com/channel/UCOIhrkN-J0lDT9bVJHps_cg

 

Pyxis Yachts SA

c/o Fiduciaire Alpina Verbier SA

Route de Verbier Station 61

Postfach 42 – 1936 Verbier

Switzerland

Latest news