Der erste Hafen für alle News

Home > Zubehör > Raymarine Italia > FLIR-Premiere für die Raymarine®-Navigationstechnologie ClearCruise™ AR (Augmented Reality)

FLIR-Premiere für die Raymarine®-Navigationstechnologie ClearCruise™ AR (Augmented Reality)

 Artikel drucken
FLIR-Premiere für die Raymarine®-Navigationstechnologie ClearCruise™ AR (Augmented Reality)

ClearCruise AR-Videobilder werden von Raymarine CAM210 HD-Marinekameras unterstützt, um eine Augmented-Reality-Ansicht von jeder Kameraposition auf dem Schiff aus zu ermöglichen. Das AR200 Videostabilisierungsmodul enthält einen Präzisions-GPS / GNSS-Sensor und die gleiche AHRS-Technologie, die in Raymarines preisgekrönten Evolution-Autopiloten verwendet wird. ClearCruise AR zeigt nahegelegene Navigationsmarkierungen, automatischen Verkehrsidentifikationssystem (AIS), Objekte und Wegpunkte synchron mit echten Bildern an, um eine sofortige Erkennung zu ermöglichen und anspruchsvolle Navigation und Situationen mit hohem Verkehrsaufkommen einfacher zu verstehen.

Diese Woche erhielt ClearCruise AR den Innovationspreis in der Kategorie OEM-Elektronik auf der IBEX-Messe in Tampa, Florida. ClearCruise AR ist Teil des Axiom MFD, das 2017 den renommierten Innovationspreis der Miami Boat Show gewann.

ClearCruise AR für Raymarine Axiom, Axiom Pro und Axiom XL Multifunktions-Navigationsdisplays ist kompatibel mit dem kommenden LightHouse 3.7 OS-Update. Axiom-Nutzer können das Update unter www.raymarine.com/lighthouse herunterladen. Die CAM210 HD Marine-Videokamera (695 € / 612,50 €, ohne Steuern) ist derzeit über das FLIR Netzwerk von Raymarine Händlern und Wiederverkäufern erhältlich. Das Videostabilisierungsmodul AR200 (495 € / € 437,50, exkl. Steuern) und LightHouse 3.7 wird im Oktober 2018 verfügbar sein. Um mehr über ClearCruise AR zu erfahren: www.raymarine.com/clearcruise