Der erste Hafen für alle News

Home > Service > Sea Healp > Marina Punat: Wieder Boote in Flammen

Enthaltene Tags:

Marina Punat: Wieder Boote in Flammen

 Artikel drucken
Brand in der Marina Punat: Sieben Schiffe gingen in Flammen auf.

Bei einem Brand, der auf dem Landliegeplatz Brodica der Marina Punat in den Morgenstunden des 16. Mai 2019 ausbrach, wurden nach bisherigen Erkenntnissen sieben der dort abgestellten Boote ein Raub der Flammen. Welche Beschädigungen durch Rauch und Hitze an weiteren Schiffen durch den Brand versucht wurden, steht derzeit noch nicht fest, dass Polizei und Feuerwehr das Gelände großflächig abgesperrt haben.

advertising

Eigner, deren Schiffe direkt in der Marina Punat liegen, müssen sich keine Sorgen machen: Der Landliegeplatz Brodica ist durch eine Straße vom Hauptgelände getrennt, in der Marina selbst sollen keine Schäden festgestellt worden sein. SeaHelp berichtet auf der Homepage ausführlich über die Brandnacht von Punat unter www.sea-help.eu. Übrigens: 2012 wurden bei einem ähnlichen Brand an Schiffen, die auf dem Trockenen lagen, mehr als neun Boote zerstört. Der Brand entstand damals allerdings direkt in der Marina Punat.

 

Sea-Help

Seit wir unsere Tätigkeit in der Saison 2005 begonnen haben, wird die Pannenhilfe für Mitglieder von professionellen Captains mit ihren Einsatzbooten durchgeführt. Bei Sea-Help stehen die Hilfeleistungen für Mitglieder im Mittelpunkt, denn Sea-Help ist spezialisiert auf den Pannendienst auf See. Mitglieder der Sea-Help GmbH haben eine österreichische Gesellschaft als Partner und somit keine Rechtsunsicherheit. Sea-Help verfügt derzeit über: 7 Stützpunkte in Kroatien, 1 Stützpunkt in Slowenien, 2 Stützpunkt an der italienischen Adria, 8 Stützpunkte an der deutschen Ostsee, 3 Stützpunkte in den Niederlanden und 5 Stützpunkte auf den Balearen und Costa Brava. Damit wird ein flächendeckender Service in der Adria von Lignano bis Dubrovnik, auf den Balearen und Costa Brava, am Makermeer/Ijsselmeer/Wattenmeer in den Niederlanden und an der deutschen Ostsee inkl. dänische Südsee sichergestellt.

www.sea-help.eu

Latest news