Marinedi-Gruppe auf der Bootsmesse Düsseldorf 2024

Häfen & Marinas

Von Marinedi
15/01/2024 - 14:26
advertising

Die Marinedi-Gruppe - führend auf dem italienischen und europäischen Markt für die Entwicklung und Verwaltung von Yachthäfen - trifft sich auf der Düsseldorfer Bootsmesse mit Eignern aus Nordeuropa, um die Vorzüge ihres Yachthafennetzes zu präsentieren.

 
Die in diesem Jahr vorgestellte Neuheit ist die Marina di Salina auf den Äolischen Inseln (Ostsizilien), die über 158 Liegeplätze für Schiffe bis zu 40 Metern Länge und einem maximalen Tiefgang von 5 Metern verfügt. 

 
Nach der offiziellen Aufnahme in das Network im vergangenen August wurden bauliche Maßnahmen durchgeführt, um den Yachthafen teilweise für den größten Teil des Jahres (und nicht nur während der Sommermonate) zugänglich zu machen und so eine längere Saison für Bootsfahrer von April bis Oktober zu gewährleisten. Die Besucher der neuen Marina in Salina können sich auf einen persönlichen Service, transparente Liegeplatzgebühren und kompetentes Personal verlassen, ganz im Sinne der Philosophie "eine Marke, ein Standard" der Marinedi-Gruppe.

"Wir sind in Düsseldorf, um den nordeuropäischen Seglern die einzigartigen Merkmale unserer Häfen zu präsentieren", sagt Renato Marconi, CEO und Gründer der Marinedi-Gruppe, "und um die Dienstleistungen und Möglichkeiten aufzuzeigen, die nicht nur für diejenigen zur Verfügung stehen, die das Mittelmeer erkunden wollen, sondern auch für diejenigen, die Italien als möglichen Winterhafen in Betracht ziehen."

 
Jeder der 15 Yachthäfen der Gruppe ist so konzipiert, dass er die Anforderungen der erfahrensten und anspruchsvollsten Segler erfüllt. Von der Wartung der Boote bis hin zur Unterstützung bei der Navigation wird ein komfortabler Aufenthalt und ein unvergessliches Erlebnis in einigen der schönsten Regionen rund um das Mittelmeer gewährleistet.


Darüber hinaus sind die Yachthäfen des Netzes dank des kürzlich angekündigten Fünfjahresprogramms zur autonomen Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen zunehmend autonom und nachhaltig dank sauberer, selbst erzeugter Energiequellen.

PREVIOUS POST
Deutschlandpremiere der neuen Bavaria C46
NEXT POST
Raymarine stellt auf der kommenden boot Düsseldorf 2024 aus