Nachhaltiger Elektro-Katamaran bei Ocean Independence

Segelboot

12/04/2022 - 16:20
advertising

Mit der brandneuen SLYDER 80 steht bei Ocean Independence ab sofort ein luxuriöser Performance-Katamaran mit Elektromotoren zum Verkauf, der auf einzigartige Weise Leistung, Ästhetik und den neuesten Stand der Technik in sich vereint.  

In Zusammenarbeit mit Yachtdesigner Matthias Krenz schuf der deutsche Hersteller von hybriden Luxuskatamaranen, MAVEA Yachts, ein Design, das sich in allen Belangen auf der Höhe der Zeit befindet. Ausgestattet mit einem seriellen Hybridantrieb, SPS-Elektrik und der für Slyder-Katamarane typischen einfachen Bedienung, ist die SLYDER 80 auch technologisch state-of-the-art. 

Der Slyder-DNA – „see the difference and feel the difference" – folgend, befinden sich Leistung, Ästhetik und Leben an Bord, in Kombination mit Lifestyle und Luxus in perfekter Balance. Mit Hilfe von verschiedenen Formstudien wurde ein Katamaran-Design geschaffen, das auch optisch alle Elemente in Einklang bringt. So wird die Gesamtästhetik durch die Schulterlinie bestimmt, die einen neuen Standard in der Slyder-Katamaran-Designsprache darstellt. Hohe Rümpfe und ein flacher Aufbau unterstreichen indes die Segel-Performance. 

Die SLYDER 80 vereint die Eleganz eines Café Racer-Einrümpfers mit der Leistung und dem Raumangebot eines Luxuskatamarans. „Im Mittelpunkt der Entwicklung stand der Wunsch nach einem schnellen, spaßigen, luxuriösen, geräumigen und zukunftssicheren Katamaran", sagt Markus Kuhner, Geschäftsführer bei MAVEA Yachts. „Slyder-Katamarane ermöglichen auch kleinen Crews sicheres und leichtes Segeln, bieten höchste Seetüchtigkeit und Qualität, ebenso wie ein Ambiente zum Wohlfühlen auf dem Meer. Die SLYDER 80 ist da keine Ausnahme und verfügt zudem über die eigens für dieses Modell entwickelte „Sports-Fly" (SLY-FLY), die Platz und Sicherheit bietet und Mitseglern die Möglichkeit eröffnet, an dem faszinierenden Segelerlebnis teilzuhaben." 

Herausragende Merkmale der SLYDER 80 sind ihre Konstruktion aus Carbon, die großen Solarflächen, zwei Elektromotoren und der 38 Quadratmeter große Hauptsalon, der neben vielen Annehmlichkeiten auch eine Tagestoilette bietet. An Bord ist Platz für insgesamt acht Gäste. Bei einer Stehhöhe von 2,20 Metern im Inneren kommt derweil ein großartig freies Raumgefühl auf. Die neue Slyder ist 24,40 Meter lang und 10,80 Meter breit, verfügt über ein 215 Quadratmeter großes Großsegel mit drei Reffs und zwei 70-100 kW Elektromotoren mit Wellenantrieb. Unter Motor kommt der Carbon-Kat so auf 10 Knoten, unter Segel sogar auf 24 Knoten und mehr. Die SLYDER 80 wird voraussichtlich im Jahr 2024 fertiggestellt und kann ab sofort bei Ocean Independence erworben werden.

 

Technische Daten:

Rumpflänge                                                   24,40 m

Breite                                                             10,80 m

Tiefgang                                                         1,50 m - 4,60 m

Mastlänge                                                      28,80 m

Großsegel                                                      215 m2

Selbstwendefock                                           153 m2

Wasser                                                           1200 l

Diesel                                                             800 l

E-Motoren mit Wellenantrieb                         2 x 70 – 100 kW

Zertifizierung                                                  CE Class A

 
Über Ocean Independence

Ocean Independence ist ein Full-Service-Superyacht-Maklerunternehmen, das sich auf den Verkauf, Charter, Neubau und das Management von Yachten spezialisiert hat. Es ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der Luxusyachtbranche und verfügt über eine der größten Charterflotten der Welt mit Besatzung und ein Team, das mehr Jahre an maritimer Erfahrung vereint als jedes andere Maklerunternehmen auf der Welt. Gegründet im Jahr 2005, beschäftigt Ocean Independence heute rund 115 Mitarbeiter, die in 13 Büros auf der ganzen Welt tätig sind und 23 verschiedene Sprachen sprechen.

advertising
PREVIOS POST
Black Star Sailing Team nimmt am 44Cup teil
NEXT POST
Neues Flaggschiff: Dehler 46 SQ