Der erste Hafen für alle News

Home > Zubehör > Getzner Werkstoffe GmbH  > Getzner: Lärm- und Schwingungsschutz im Schiffbau

Enthaltene Tags:

Getzner: Lärm- und Schwingungsschutz im Schiffbau

 Artikel drucken
Die Getzner Produktreihe Sylomer® Marine ist speziell für den Schiffbau zertifiziert

Seit Jahrzehnten wird das von Getzner entwickelte und produzierte elastische Polyurethan Sylomer® erfolgreich auf Schiffen und Yachten eingesetzt. Durch die herausragende Vibrationsisolation und Schwingungsdämpfung können Schäden an der Infrastruktur, Verschleiß und Lärmbelastung auf ein Minimum reduziert werden. Insbesondere bei der Lagerung von Schiffböden hat sich dieses Material etabliert.

Sylomer® Marine mit IMO/SOLAS-Zertifizierung erhältlich
Insgesamt fünf verschiedene Materialtypen für unterschiedliche Nutzlasten gibt es von der Produktreihe Sylomer® Marine. Alle sind seit April 2018 mit einem Brandschutzzertifikat nach IMO Res. MSC. 307(88) FTP Code 2 und 5 ausgezeichnet und für die Anwendung "Primary Decks Covering" gemäß den SOLAS-Richtlinien weltweit zugelassen. "Sylomer® Marine kombiniert wirksamen und zertifizierten Schwingungsschutz mit nachhaltigem Brandschutz - das ist ein Alleinstellungsmerkmal", unterstreicht Thomas Gamsjäger, Head of Division Industry von Getzner Werkstoffe.
 
Konstante Materialeigenschaften
Sylomer® Marine ist wartungsfrei und ermöglicht es, ohne Verringerung der Effizienz, die Höhen von üblichen Bodenaufbauten zu senken. Im Vergleich zu anderen Werkstoffen hat der Werkstoff ein sehr niedriges Verhältnis von statischer zu dynamischer Steifigkeit und ist damit akustisch wesentlich wirksamer. Die Vibrationsdämpfung aus Polyurethan verfügt nachweislich über Jahrzehnte konstante Materialeigenschaften, wie mehrere Tests externer Institute über das Langzeitverhalten des Werkstoffes belegen. Zudem ist der Schwingungsschutz unempfindlich gegen Wasser, Salzwasser, Öle und Fette und frei von Weichmachern und umweltschädlichen Treibmitteln. "Sylomer® überzeugt mit einem geringen Gewicht und durch einfache Handhabung und Montage", so Thomas Gamsjäger abschließend.
 

Getzner Werkstoffe GmbH
Getzner Werkstoffe ist der führende Spezialist für Schwingungs- und Erschütterungsschutz. Das Unternehmen wurde 1969 als Tochter der Getzner, Mutter & Cie gegründet. Die Lösungen basieren auf den selbst entwickelten und hergestellten Produkten Sylomer®, Sylodyn®, Sylodamp® sowie Isotop® und kommen in den Bereichen Bahn, Bau und Industrie zum Einsatz. Sie reduzieren Vibrationen und Lärm, verlängern die Lebensdauer der gelagerten Komponenten und senken so den Wartungs- und Instandhaltungsaufwand für Fahrwege, Fahrzeuge, Bauwerke und Maschinen.
 
Getzner vertreibt die Schwingungsschutzlösungen weltweit. Neben den Standorten in Bürs und Deutschland hat das Unternehmen auch Niederlassungen in China, Frankreich, Indien, Japan, Jordanien und den USA. Ein engmaschiges Vertriebsnetz in Europa wird durch Vertriebspartner in den USA, in Südamerika und Fernost ergänzt. Partner in insgesamt 35 Ländern der Welt vertreiben Produkte von Getzner flächendeckend. Durch die Reduktion von Lärm und Vibrationen leistet Getzner einen wertvollen Beitrag zur Steigerung der Lebens- und Arbeitsqualität.
 
2018 feiern Getzner, Mutter & Cie., Getzner Werkstoffe und Getzner Textil ihr 200-jähriges Bestehen: 200years.getzner.com
 
Daten und Fakten – Getzner Werkstoffe GmbH
Gründung: 1969 (als Tochter der Firma Getzner, Mutter & Cie)
Geschäftsführer: Ing. Jürgen Rainalter
Mitarbeiter/innen: 420 (davon 290 am Standort Bürs)
Umsatz 2017: 95,2 Mio. Euro
Geschäftsbereiche: Bahn, Bau, Industrie
Headquarter: Bürs (AT)
Standorte: Peking, Kunshan (CN), München, Berlin, Stuttgart (DE), Lyon (FR), Pune (IN), Amman (JO), Tokio (JP), Charlotte (US)
Exportquote: 94 Prozent