Der erste Hafen für alle News

Home > Regatten > The Ocean Race > Starttermin für The Ocean Race 2022-23 bestätigt

Enthaltene Tags:

Starttermin für The Ocean Race 2022-23 bestätigt

 Artikel drucken
© Ainhoa Sanchez /Volvo AB

Zwei Rennflotten werden sich in den Winterferien 2022 in Alicante, dem spanischen Austragungsort des Rennens, versammeln, bevor Mitte Januar 2023 die erste Etappe der Weltumsegelung beginnt.

advertising

Der Starttermin für die erste Etappe des Ocean Race 2022-23 wurde bestätigt. Die IMOCA- und VO65-Flotten werden am Sonntag, den 15. Januar 2023, in Alicante an der spanischen Mittelmeerküste an den Start gehen.

Während des gesamten Jahres 2022 wird es Rennaktivitäten geben, wobei die Teams ihre Kampagnen auf den Prolog sowie auf die Programme The Ocean Race Legends, Sustainability und Youth aufbauen, bevor sie sich Ende des vierten Quartals in Alicante treffen.
Dann, im Januar, werden die Flotten mit dem Start der ersten Etappe eine der größten Herausforderungen im Segelsport und die härteste Prüfung für ein Team im Sport in Angriff nehmen - über 31.000 Seemeilen (57.000 km) rund um den Planeten.

"Dies markiert eine Veränderung für The Ocean Race, da wir uns mit einer kompakteren und aufregenderen Rennroute als je zuvor auf die Herausforderungen dieser neuen Welt einstellen", sagte Johan Salén, Managing Director von The Ocean Race.

"Wir freuen uns, dass wir uns mit unseren Partnern in Alicante, dem Austragungsort des Rennens seit 2009, auf einen Starttermin für die erste Etappe einigen konnten, der die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage nutzt und auch in der Woche vor dem Start ein Maximum an Möglichkeiten für die Interessenvertreter bietet."

Auf der ersten Etappe des Rennens werden beide Flotten fast eine Woche lang bis zum Ziel in Cabo Verde segeln. Es ist das erste Mal, dass das Ocean Race auf der afrikanischen Inselkette Halt macht.

Von dort geht es weiter nach Kapstadt, Südafrika, bevor die längste und anspruchsvollste Etappe in der Geschichte des Rennens beginnt - fast 13.000 Seemeilen direkt durch den Südlichen Ozean und vorbei an den drei großen südlichen Kaps (Kap der Guten Hoffnung, Kap Leeuwin und Kap Hoorn), bevor das Rennen in Itajaí, Brasilien, endet.

Danach geht es nach Newport, Rhode Island in den USA, Aarhus, Dänemark, Den Haag in den Niederlanden und weiter zum großen Finale im Mittelmeer in Genua, Italien, im Sommer 2023. Die Zwischenstopps für die oben genannten Etappen des Rennens werden vor Ende des Jahres bestätigt.

www.theoceanrace.com

Latest news