Der erste Hafen für alle News

Home > Werften > Hanse Yachts AG > Launch der neuen FJORD 41 XL

Enthaltene Tags:

Launch der neuen FJORD 41 XL

 Artikel drucken
Die neue Fjord 41 XL mit dem weltweit größten T-Top

Mit der neuen FJORD 41 XL präsentiert die Powerboot-Marke FJORD eine Yacht der Superlative und ein völlig neues Layout-Konzept. Der Kunde wird durch die einzigartige Modul-Konfiguration an Deck und die variable Interieur-Gestaltung zum Chefdesigner seiner Yacht.
Für die Umsetzung des neuen, wegweisenden Konzepts wurde ein neuer Rumpf entwickelt, der mit dem weltweit größten T-Top verbunden ist. Neben herausragendem Sonnenschutz wurden so die Voraussetzungen für ein Interieur- und Deckdesign der Extraklasse geschaffen.

advertising

Produktmanager Andrea Zambonini: „Wir haben basierend auf der originalen FJORD-DNA ein ganz neues Boot entwickelt. Durch den neuen Rumpf mit dem höheren Freibord haben wir deutlich mehr Platz im Interieur kreiert, um Komfort und Raumgefühl zu maximieren. Die großen Rumpffenster sorgen für viel Licht und ergänzen das ikonische Design, welches von dem mächtigen T-Top gekrönt wird. Die robusten Dachsäulen sind in die Bordwand integriert und vollenden das designoptimierte Zusammenspiel von Rumpf, Dach und Fahrstand. Neben höchster Stabilität wird somit auch der größtmögliche Bewegungskomfort an Deck garantiert.“

Mit insgesamt 90 Kombinationsmöglichkeiten an Deck kann die FJORD 41 XL sich ganz den individuellen Bedürfnissen des Kunden anpassen. Ob ein minimalistisch aufgeräumtes Deck, ein Lounge-Bereich mit Designermöbeln, eine riesige Liegefläche oder ein vollausgestatteter Küchenbereich – alles ist möglich und frei kombinierbar. Bis zu vier Pilotensitze, freistehende Sessel und Chaiselongues, die auch im Wasser genutzt werden können, sowie eine große Liegefläche auf dem Vorschiff vollenden den maßgeschneiderten Lifestyle auf See. Ein weiteres optisches Highlight ist das ergonomische Glassbridge-Dashboard, welches mit modernster Technik ausgestattet ist, und so allen Design- und Komfortansprüchen gerecht wird.

Erstmals sind auch umfassende Layout-Anpassungen unter Deck möglich: eine helle Gästekabine mit Fenstern statt eines begehbaren Stauraums, eine Galley sowie eine zweite Toilette. Die Masterkabine kann mit einem Frisier- oder Arbeitsbereich bereichert und mit einer schalldichten Schiebetür geschlossen werden. Mit der neuentwickelten Tür, die sich platzsparend im Schott versenken lässt, kann die Masterkabine zudem komplett verdunkelt werden. Das Interieur wird in fünf verschiedenen Designstilen angeboten, jeweils mit einem harmonisch abgestimmten Farb- und Materialmix. Selbstverständlich kann der Kunde auch sein ganz persönliches Wunschambiente mit weiteren exklusiven Stoffen, Hölzern und Farben schaffen.

Mit dem ebenfalls neu entwickelten 3D-Konfigurator lassen sich auf der FJORD Webseite alle Auswahlmöglichkeiten an Deck spielerisch entdecken und individuell zusammenstellen.


FJORD 41 XL Highlights
- Weltweit größtes T-Top, welches mit dem integrierten Bimini eine Maximalfläche von 3,90 m Breite und 5,81 m Länge beschatten kann
- Größte Rumpffenster in ihrer Bootsklasse
- Größte einteilige Windschutzscheibe in ihrer Bootsklasse
- Neu entwickelte Modul-Konfiguration an Deck
- Verschiedene Layout-Optionen unter Deck
- Verschiedene Interieur-Designstile mit jeweils abgestimmtem Farb- und Materialmix
- Stehhöhe (deutlich über 1,90 m) im gesamten Wohnbereich ab dem Niedergang bis zur Doppelkoje in der Masterkabine
- Schalldichte Schiebetür zur komplett verdunkelbaren Masterkabine
- Gyro-Stabilisator mit 220 Volt (Generator) oder auch mit 12 Volt (Bordbatterie)

Konzipiert wurde die neue FJORD in Zusammenarbeit mit den Top-Yachtdesignern Patrick Banfield (exterior) und Darnet Design (interior).
Weltpremiere feiert die FJORD 41 XL auf der Boats2020 in Southampton vom 11. bis 20. September.

Latest news