Der erste Hafen für alle News

Home > Werften > Grand Soleil > Grand Soleil 80 Custom: Premiere in Marina Portopiccolo

Grand Soleil 80 Custom: Premiere in Marina Portopiccolo

 Artikel drucken
Grand Soleil 80 Custom: Premiere in Marina Portopiccolo

Sie wurde in Portopiccolo in der Nähe von Triest offiziell der Öffentlichkeit und der Presse vorgestellt: "Essentia", der neue Grand Soleil 80 Custom, der Rumpf Nummer eins der neuen Custom-Reihe von Cantiere del Pardo, die Yachten von 60 bis 80 Fuß gewidmet ist.

advertising

Das Projekt "Custom Line" von Cantiere del Pardo wurde entworfen und gefördert, um den Grand Soleil eignern ein Gefühl der Kontinuität zu verleihen, und nicht nur denen, die nach größeren Booten suchen, als die derzeit von der Werft hergestellten, für die sie besser geeignet sind langes Segeln und Wettkämpfe auf internationalen Rennstrecken für Maxi und Mini Maxi.

Das erste produzierte Modell ist der Grand Soleil 80. Dieses Projekt markiert auch den Einstieg von Cantiere del Pardo in einen neuen Markt für Maxi-Yachten, der bisher nur großen internationalen Yachtwerften vorbehalten war.

Bei diesem Projekt wird der Eigner fast ausschließlich in das Design- und Marinearchitekturteam einbezogen, beginnend mit den ersten Phasen der Projektdefinition und dem Typ der zu bauenden Yacht, bis hin zur Diskussion über die Art der Takelage und der Deckausrüstung und schließlich die Auswahl der verschiedenen Details, die Teil des Interieurs und des Einrichtungszubehörs sein werden. Treffen mit dem Eigner oder seinen Vertretern finden während des gesamten Produktionszyklus des Bootes statt.

DAS ERSTE PROJEKT - ESSENTIA (Grand Soleil 80 FD Race)

Essentia ist die erste GS 80 Custom und wurde in Zusammenarbeit mit dem bekannten italienischen Marinearchitekten Giovanni Ceccarelli entworfen. Rumpf Nummer eins und Deck wurden komplett aus Kohlefaser gefertigt und sind für die Racingwelt konzipiert, jedoch mit dem Komfort eines Cruisers.

Die Innenräume sind in zwei Hauptbereiche unterteilt, um die Crew-Zone von den Gästen und dem Eigentümer zu trennen. Mannschaftskabinen befinden sich im Heck, mit einem separaten Eingang für den Notfall und einer direkten Verbindung zum Navigationstisch, zum Maschinenraum und zur Küche.

Zwei Gästekabinen und die Eignerkabine befinden sich im Bug, während eine vierte Kabine in eine Gäste- oder Mannschaftskabine umgewandelt werden kann, wenn beispielsweise ein Koch oder eine zusätzliche Gastgeberin benötigt wird. Das Boot wird komplett für langes Segeln ausgestattet sein und viele Stauräume sowie eine Schrankkabine bieten.

Der Eigner plant, bei den wichtigsten Regatten teilzunehmen und zwischendurch mit seiner Frau und seinem Kind auf einem komfortablen, stilvollen und luxuriösen Boot zu segeln, das speziell für seine Bedürfnisse entworfen wurde.

 

DESIGNER-KOMMENTAR - GIOVANNI CECCARELLI

„Ich fühle mich sehr geehrt für diesen prestigeträchtigen Auftrag und freue mich sehr, mit wichtigen Akteuren wie der neuen Marke von Cantiere del Pardo, der Grand Soleil Custom-Linie, zusammenzuarbeiten. Wir haben einen Performance Cruiser entworfen, der als erstes Teil einer kundenspezifischen Serie mit einer starken Persönlichkeit im Rumpf- und Deck-Stil, elegant, zeitgemäß und sportlich ist. Eine Kombination, die ein zukünftiger Bezugspunkt für das „Made in Italy“ in dieser Dimension und Typologie sein soll. “

Auf der Wunschliste des Eigners stand ein sehr nautisches Boot, das dennoch leicht zu handhaben ist, sowohl im Deck als auch im Innenraum komfortabel ist, einen moderaten, aber innovativen Stil aufweist und in einigen Punkten auch cruiserfreundlich ist. Die Unterwasserlinien wurden mit dem Ziel entworfen, einen schnellen Rumpf unter mittelschweren mediterranen Windbedingungen zu erhalten, aber auch im Hinblick auf Amwindkursen bei stärkerem Wind eine gute Performance zu erzielen.

www.grandsoleil.net

Latest news