Der erste Hafen für alle News

Home > Verbände > blu26 > Erfolgreiche Regattavorbereitung zur blu26 Saison

Enthaltene Tags:

Erfolgreiche Regattavorbereitung zur blu26 Saison

 Artikel drucken
Die blu26 Class bietet professionelles Coaching

Über die letzten Wochen, haben sich 10 Teams auf dem Zugersee für eine Serie von blu26 Regatta Trainings getroffen. Mit professionellem Coaching haben sich die Segler/-innen auf die Saison vorbereitet. Corona bedingt wurde der Anlass, welches traditionellerweise im Monat März auf dem Gardasee stattfindet, zum Zugersee verschoben und über 3 Wochenende in ein regelrechtes Training ‘Summit’ verwandelt.

advertising

Die blu26 Trainingsserie hat 10-11 April begonnen und wurde 24-25 April sowie 8-9 May weitergeführt. Insgesamt haben sich 10 Teams aus der Schweiz und Deutschland registriert, einschließlich 2 junger Segelteams, die von der ‘Rookie Initiative’ profitiert haben. «In den letzten Monaten wurden wir alle aufgrund der Pandemie mit zahlreichen Einschränkungen konfrontiert. Es war daher der richtige Zeitpunkt die Saison mit einem intensiveren Trainingsprogramm und aufrichtigem Coaching anzustimmen», sagt Michael Klötzli, blu26 Race Coordinator.
Die blu26 Klasse hat dieses Training organisiert, um die Gelegenheit zu schaffen gemeinsam zu Segeln, zu Regattieren, und vor Saisonbeginn in entscheidende Praxis zu kommen. Unter der Leitung von Segelprofi Christian ‘Blumi’ Scherrer und Tom Martin, wurde das Training an jedem Weekend etwas nach oben gestuft und umfasste Line-ups, Taktik, Wettfahrtregeln, zahlreiche Übungsregatten, und tägliche Debriefs – Corona bedingt via Youtube (Link zu den Debriefs im Anhang). Das Programm hat in einem attraktiven, interaktiven Format stattgefunden, was den Kurs äusserst effektiv gestaltet hat. Alle Crews wurden befähigt ihre Manöver und den Trimm weiter zu optimieren, das Teamwork zu harmonisieren und in den Regattamodus zu kommen.
Wechselnde, aber auch konstantere Winde haben Spass gemacht auf dem Zugersee zu segeln, und dabei die wunderbare Bergarena und die Frühlingssonne zu geniessen. Dank der ‘Lothenbach Thermik’ konnte an allen 6 Tagen praktisch unterbruchsfrei gesegelt werden. So wurden am letzten Weekend neben Übungsstarts gar 10 komplette Trainingsläufe gesegelt (Rangliste im Anhang). «Ein Training in diesem Format lässt sich durchaus wiederholen. Das Feedback der teilnehmenden Teams war überaus positiv. Alle konnten sich trotz Corona-Einschränkungen auf ihren Schiffen untereinander gut austauschen und voneinander lernen. Es ist uns gelungen, der Klasse mit diesen 3 Trainings zum Start in die Saison 2021 ein valables Alternativprogramm anzubieten, und das freut mich» meint Thomas Grob, Präsident der blu26 Segelklasse.

Die nächsten Events
* • 26-27 Juni European Open in Middelfart, Dänemark
* • 20-22 August blu26 Cup St. Moritz
* • 18-19 September blu26 Cup Bayern, Deutschland
* • 1-3 Oktober blu26 Swiss Championship, Zürich


Im Januar 2010 wurde die blu26 International Class Association gegründet. Die Klasse hat sich zum Ziel gesetzt, national und international die Regattatätigkeit und die Segelaktivitäten auf der blu26 zu fördern und zu unterstützen. Seit dem Jahr 2015 ist die blu26 eine offizielle Swiss Sailing Klasse.

www.blu26.org

Latest news