Der erste Hafen für alle News

Home > Motorenhersteller > Yanmar > Taro Kitamura zum neuen Präsidenten von Yanmar Marine International (YMI) ernannt

Enthaltene Tags:

Taro Kitamura zum neuen Präsidenten von Yanmar Marine International (YMI) ernannt

 Artikel drucken
Der Boots-Enthusiast Taro Kitamura wird nach 30 Jahren bei Yanmar auch die Geschäftseinheit Recreational Marine leiten.

ANMAR hat die Ernennung von Taro Kitamura zum neuen Präsidenten von Yanmar Marine International (YMI) und zum Leiter der Geschäftseinheit Freizeit-Marine von Yanmar  bekannt gegeben.

advertising

Mit Wirkung vom 1. April wird der 30-jährige Firmenveteran den derzeitigen YMI-Präsidenten Shiori Nagata ersetzen, der innerhalb der Yanmar Holdings Co. befördert wurde. Ltd. in Japan befördert wurde, nachdem er eine starke fünfjährige Wachstumsphase für die in den Niederlanden ansässige Abteilung für Freizeit-Marine beaufsichtigt hat.

Taro trat 1990 als Einkäufer für die Beschaffung in die Yanmar-Hauptverwaltung ein und wechselte von 2000 bis 2005 zum internationalen Beschaffungsbüro von Yanmar Europe und dann zu YANMAR Italien, bevor er 10 Jahre bei Yanmar  Co. Ltd. als Beschaffungsmanager. Nachdem er die letzten drei Jahre als Group Divisional Manager Procurement mit Sitz in Osaka tätig war, wechselt er nach der Ernennung nun in die Niederlande.

Mit seiner umfassenden Erfahrung bei Yanmar in strategischem und interkulturellem Management, Lieferantenentwicklung und Produktionsprozessanalyse sowie einem Hintergrund in der Metallurgietechnik bringt Taro auch Begeisterung für das Bootfahren in seine neue Aufgabe mit und verbringt gerne Zeit auf seinem eigenen Boot mit seiner Familie.

sagte Taro: "Ich fühle mich geehrt, zum neuen Präsidenten von Yanmar Marine Internationa ernannt worden zu sein, und fühle mich besonders privilegiert, in einer so aufregenden Zeit zur Marinedivision zu gehören. Nach fünf Jahren des Wachstums nach dem Umzug in den neuen Hauptsitz in Almere freue ich mich darauf, die derzeitige Geschäftsstrategie zu übernehmen, die Shiori Nagata erfolgreich etabliert und gepflegt hat, mit kontinuierlichen Investitionen in neue Produkte, Technologien und Partnerschaften und einer engeren Verbindung zu den Verbrauchern.

"Die nächste Herausforderung wird die Entwicklung der Marke Yanmar sein, um sicherzustellen, dass sie weltweit mit aufregenden und erfüllenden Erlebnissen sowie mit technologisch fortschrittlichen Produkten assoziiert wird. Wir sind auch der Meinung, dass es eine große Chance im asiatisch-pazifischen Raum gibt, wo der maritime Freizeitsektor im Vergleich zum Rest der Welt noch immer begrenzt ist. Indem wir die Ressourcen und Fähigkeiten der YMI-Organisation nutzen und unsere derzeitigen Geschäftskooperationen, die in Europa und den USA florieren, neu aufbauen, werden wir uns auf die Ausweitung unseres Geschäfts in der Region konzentrieren.

"Ich freue mich auch, in ein Gebiet des Unternehmens Yanmar zu wechseln, das mir sehr am Herzen liegt. Das Marinegeschäft ist viel enger mit unseren Kunden verbunden, daher freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Partnern und Kollegen, um außergewöhnliche Ergebnisse für die Endbenutzer zu erzielen.

Im Rahmen der weiteren Unternehmensentwicklung wurde Marcel Borsboom zum General Onboard System Business Director von YMI ernannt. Als Geschäftsführer von Vetus seit 2009 wird er diese Position beibehalten und auch die Leitung weiterer Yanmar-Unternehmen Flexofold und Smartgyro beaufsichtigen. Marcel kam 2002 zum ersten Mal zu Vetus und war ein wichtiges Mitglied des Teams während der erfolgreichen Übernahme von Vetus durch Yanmarim Jahr 2013.

 

Latest news